Open Air Bühne Calw-Hirsau

Termine

Comedy Willy Astor



am 03.09.20
Konzert Wendrsonn



am 04.09.20
Konzert Ladies &
Gentleman



am 06.09.20
Regionentheater Der Name
der Rose



am 10.09.20
Konzert Vitek &
Friends



am 11.09.20
Sommerkino Bohemian Rhapsody



am 12.09.20
Comedy
Open Air Bühne Calw-Hirsau

Willy Astor

Open Air Bühne Calw-Hirsau

Donnerstag 03. September im Kloster Hirsau, Beginn 20.30 Uhr, Einlass 19.30 Uhr

Willy Astor – Jäger des verlorenen Satzes
Der Podestsänger Willy Astor präsentiert sein neues Programm für Wortgeschrittene und ist der Jäger des verlorenen Satzes. Alles was in der Deutschen Sprache vermutet oder vermisst wird, kommt nun endlich auch noch zum Vorschein!

Der Silbenfischer und Komödiantenmechaniker aus Bayern ist wieder unterwegs mit neuer Wortsgaudi und begibt sich auf die Suche nach Subjekt, Objekt und Glutamat.

Ein Programm in Reimkultur, wie immer kommt auch der Humor wieder direkt vom Erzeuger, ein echter Astor wieder also, was sonst.

Astor erzählt sinnlose Geschichten mit Tiefgang und Bedeutung, singt Liebeslieder und Augenlieder, leicht begleitet auf Gitarre und Piano, er wird zwar nicht so gut spielen wie es der Paolo conte , singt dafür aber von Nudeln die früher mal Teig waren und sieht Frauen in New York gerne bei Donner kehren.

Fazit: diese durchgeknallte Welt braucht genau dieses Programm. Albernheit verhindert immer noch den Ernst der Lage – spätestens seit dem Lena Mayer auf dem Land ruht. Viel Freude beim Abschalten und Loslachen.

Astor meint: Von allen Täxten, sind die verhäxten mir am Näxten – die find ich am Bäxten.

33,00 € pro Ticket zzgl. 10% VVK-Gebühr

Konzert
Open Air Bühne Calw-Hirsau

Wendrsonn

Open Air Bühne Calw-Hirsau

Freitag 04. September im Kloster Hirsau, Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr

Wendrsonn ist die Schwabenrockband Nummer Eins.
Wendrsonn ist die Schwabenrockband Nummer Eins. Mit ihrem energiegeladenen Folk Rock Crossover haben sie ein ganzes Genre wiederbelebt und dabei neue musikalische Standards definiert. Hunderte Konzerte, TV und Radioauftritte, zigfach ausgezeichnet, sechs CD Produktionen und mehrere Jahre in Folge Top 50 bei der SWR1 Hitparade. Für Presse und Radio sind Wendrsonn eine der besten Livebands südlich des Mains. Die kreativen Schwaben erobern spielerisch jedes Publikum und nehmen alles und jeden aufs Korn vor allem sich selbst.

Rotzfrech und charmant lassen es Sängerin Biggi Binder und ihre Jungs ganz schön krachen und werfen dabei jede Menge Klischees über Bord. Kabarettistische Elemente vereinen sich mit tragisch komischen Momenten, wenn Sänger und Songschre iber Markus Stricker aus dem Nähkästchen plaudert und wie Rumpelstilzchen über die Bühne hüpft, während Teufelsgeiger Klaus Marquardt sich die Seele aus dem Leib fiedelt. Biggi Binder verzaubert ihre Zuhörer nicht nur stimmlich und verkörpert im poetischen Zusammenspiel mit Markus das perfekte Frontduo eines Kollektives von sechs kreativen Ausnahmemusikern, die ihre Bestimmung gefunden haben.

Wendrsonn liefern augenzwinkernd den ultimativen Soundtrack zum neuen schwäbischen Selbstverständnis. Virtuose Sch wabenstreiche, Sinn und Unsinn aus dem Land der Dichter, Denker, Bruddler und Rebellen. Zom Lacha ond zom Heula scheee.

22,00 € pro Ticket zzgl. 10% VVK-Gebühr

Konzert
Open Air Bühne Calw-Hirsau

Ladies &
Gentleman

Open Air Bühne Calw-Hirsau

Open Air Bühne Calw-Hirsau

Sonntag, 06. September im Kloster Hirsau, Beginn 20.30 Uhr, Einlass 19.30 Uhr

STIMM 3 – das Frauen-Ensemble
Das in Calw und Umgebung inzwischen bestens bekannte Gesangs - Ensemble STIMM 3 sind ambitionierte Sängerinnen, die sich ein breites Repertoire von Jazz-Titeln bis zu alten Schlagern und Evergreens erarbeitet haben. Sowohl in ihren Unterhaltungsabenden als auch bei geistlichen Konzerten können sie ihr Publikum begeistern. Der Name des Ensembles spiegelt die drei Frauenstimmen Sopran, Mezzosopran und Alt wieder. Es singen: Elise Theurer, Andrea Schludi-Werner, Marlene Theurer, Monika Freundorfer und Martina Theurer, die auch den Klavierpart übernimmt. Für den Sommerabend im Kloster haben die Damen ein abwechslungsreiches Programm aus deutschen und englischen Songs vorbereitet.



Aurelius Sängerknaben Calw
Unter der Leitung von Bernhard Kugler, dem künstlerischen Leiter, präsentieren die Aurelianer ein schwungvolles sowie abwechslungsreiches Programm. „Männer mag man eben“, zu diesem Motto gestalten die Männerstimmen der Aurelius Sängerknaben Calw den Abend. Es wird nicht nur humorvoll der Unterschied zwischen Männern und Frauen besungen, sondern auch die Schwaben („Mir im Süden“). Zum Abschluss des Abends wird der „Lion“ (Lorenz Maierhofer) schlafen gelegt.

12,00 € pro Ticket zzgl. 10% VVK-Gebühr

Regionentheater
Open Air Bühne Calw-Hirsau

Der Name der Rose

Open Air Bühne Calw-Hirsau

Donnerstag 10. September im Kloster Hirsau, Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr

Das Regionentheater aus dem Schwarzen Wald um Intendant Andreas Jendrusch inszeniert Umberto Ecos Klassiker "Der Name der Rose".

Anno Domini 1327 schickt der Kaiser den gelehrten Franziskaner William von Baskerville aus England mit einer delikaten Mission in eine Benediktinerabtei nach Italien. Er soll ein hochpolitisches Treffen zwischen der Ketzerei verdächtigten Minoriten und Abgesandten des Papstes organisieren. Doch bald erweist sich sein Aufenthalt in der Abtei als apokalyptische Schreckenszeit.In den sieben Tagen und Nächten werden William und sein Adlatus Adson Zeuge einer seltsamen Mordserie. Der scharfsinnige Exinquisitor William wird vom Untersuchungsfieber gepackt und blickt in den Abgrund von Glaubensfehden, verbotenen Leidenschaften und kriminellen Taten. Indizien führen den Semiotiker in die Schreibstube der Mönche und von da durch das geheimnisvolle Labyrinth der Bibliothek zu einem höchstgefährlichen Buch...

Der 1980 erschienene und erfolgreich verfilmte Roman „Der Name der Rose“ ist das erste Werk von Umberto Eco, mit dem ihm ein Welterfolg gelang.Leider ist der Autor Anfang des Jahres verstorben, weshalb die Theatermacher diese Veranstaltungen auch als Hommage an einen großartigen Schriftsteller sehen.Das mehrschichtige philosophische Epochenporträt sowie historischer Kriminalroman spielt anno 1327 in einer italienischen Benediktinerabtei. Die zweistündige szenische Lesung skizziert ein lebendiges Bild des späten Mittelalters mit seinen politischen, sozialen und religiösen Konflikten.

12,00 € pro Ticket zzgl. 10% VVK-Gebühr

Konzert
Open Air Bühne Calw-Hirsau

Vitek & Friends

Open Air Bühne Calw-Hirsau

Freitag 11. September im Kloster Hirsau, Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr

Vitek & Friends
“FRIENDS”
ist der Zusammenschluss von 5 Vollblutmusikern, die allesamt in der hiesigen Musikszene unterwegs sind.

Cherry Gehring (voc, key) ist seit Jahrzehnten mit internationalen Musikgrößen unterwegs, seit 1994 Mitglied bei “PUR”. Mit seinem Comedy- Trio “BACKBLECH” feiert er seit über 10 Jahren Riesenerfolge. Seine Vielseitigkeit machen ihn zu einem gefragten Allroundtalent und sein Zuhause ist Rock, Pop und Soul.

Vitek Spacek (git, voc) studierte Gitarre in Kalifornien und spielte bereits mit bekannten Rockgrößen wie Thin Lizzy, Meat Loaf oder Status Quo im Vorprogram. Sein Ton an der Gitarre ist legendär, er gibt sein Wissen in seiner eigenen Musikschule in Calw weiter.

Günter Wiedemann (dr) ist die Rhythmusmaschine schlechthin und ihn nur als Drummer zu bezeichnen, wäre schlicht untertrieben. Er ist ein Multi-Instumentalist und es ist ein Erlebnis, ihm zuzusehen und zuzuhören. Aktuell performt er mit der “Purple Family”, “Fireball” und vor einiger Zeit mit “Kaiserschmarrn”

Christophe Schwarz (key, voc) ist Keyboarder bei “RISK” und auch der “Purple Family” und weiß mit authentischen Sounds und Virtuosität an den Tasten zu überzeugen. Seine Liebe zur Klassik, gepaart mit Rock, kann er mit “FRIENDS” verwirklichen

Michael Ott (bg, voc) ist Gründungsmitglied und einer der Voices von “RISK” seit 1982, aktuell auch bei der “Purple Family” zu erleben. Er war u.a. 5 Jahre Gitarrist bei den “Cosmic Banditos”.

Für “Raus ins Kloster” werden “FRIENDS” mit dem Besten aus 40 Jahren Rockgeschichte begeistern, z. B. mit Songs von Toto, Lake, Journey oder den Eagles. Songs, die andere Bands nicht spielen und die man nicht an jeder Ecke hört. Handgemacht, kompromisslos und mit einer großen Portion Herzblut werden diese Hymnen zelebriert, als gäbe es kein Morgen.

15,00 € pro Ticket zzgl. 10% VVK-Gebühr

Sommerkino
Open Air Bühne Calw-Hirsau

Bohemian Rhapsody, davor: The Sonic Spy

Open Air Bühne Calw-Hirsau

Open Air Bühne Calw-Hirsau

Sa 12.09.20, 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr

Mit fünf Oscars ausgezeichnetes, mitreißendes Porträt von Freddie Mercury, der als Frontmann der Band Queen zu Weltruhm verhalf.

GB/US 2018 | Regie: Bryan Singer, Dexter Fletcher | Mit: Rami Malek, Gwilym Lee, Ben Hardy, Joe Mazzello | ab 6 Jahren | 135 Minuten

Als Vorband: The Sonic Spy

The Sonic Spy erzeugen eine einzigartige Atmosphäre, die lautstark oder sanft, mal melancholisch oder mystisch zum Zuhören und Abtanzen mitreißt. Ihre Texte sind auf Deutsch - und mit der harten und direkten Ansage treffen sie den Nerv der Zeit. Poppige Melodien, rockige Riffs und elektronische Klänge treffen hier aufeinander und haben das Ziel, das Publikum in den Bann zu ziehen.

10,00 € pro Ticket zzgl. 10% VVK-Gebühr

Sommerkino
Open Air Bühne Calw-Hirsau

Mordkommission Calw: Schattenkrieger – Mit Team!

Open Air Bühne Calw-Hirsau

So 13.09.20 20:15 Uhr

Tat* Calw ist jetzt Mordkommission Calw Da die ARD nicht möchte, dass die Serie weiterhin „Tatort Calw“ heißt, startet nun die MORDKOMMISSION CALW mit ihren Ermittlungen. Ansonsten ist Vieles beim Alten geblieben: nach wie vor ermitteln die Kommissare Karl Jäger (Stefan Lörcher) und Lola Kraft (Cathrin di Stefano) in und um Calw. Und nach wie vor gibt es neben einer spannenden Story viel Action und noch mehr Humor.

Frank Schubert (Markus Kiefer) lebt ein unspektakuläres Leben. Die Öffentlichkeit wird auf ihn aufmerksam, als er den Überfall auf eine junge Frau vereitelt. Gleichzeitig sieht er sich aber plötzlich auch von mysteriösen Angreifern verfolgt, die ihm ganz offensichtlich nach dem Leben trachten. Die Kommissare Karl Jäger und Lola Kraft stellen bei ihren Ermittlungen alsbald fest, dass der Grund der Attacken weit in der Vergangenheit liegen muss. Doch Schubert kann sich an nichts erinnern. Ist seine Amnesie gespielt oder sind tatsächlich all seine Kindheitserinnerungen ausgelöscht?

DE 2019 | Regie: Armin Schnürle | Mit: Stefan Lörcher, Cathrin di Stefano, Markus Kiefer, Thilo Prückner, u.a. | ab 0 Jahren | 98 Minuten

Kontakt

Schreiben Sie uns


*Markierte Felder sind Pflichtangaben

Welcher Begriff ist kein Tier?

Gefördert durch:

Open Air Bühne Calw-Hirsau

Mit Unterstützung von

Open Air Bühne Calw-Hirsau
Open Air Bühne Calw-Hirsau
Open Air Bühne Calw-Hirsau
Open Air Bühne Calw-Hirsau
Open Air Bühne Calw-Hirsau
Back To Top